Sant Miquel de Balansat

Sant Miquel de Banalsat, Eivissa

Die Kirche von Sant Miquel ragt über alle anderen Bauwerke des Ortes hinaus, und in der Vergangenheit wurde sie als Festung zum Schutz der Einwohner vor der Piraterie genutzt. Sie wurde im XIV. Jahrhundert erbaut und dann im XVIII. Jahrhundert einem Umbau unterzogen, der ihr das heutige Gesicht gab. Jeden Dienstag findet auf dem Marktplatz von Sant Miquel ein Markt mit typischen Produkten der Insel Eivissa statt.

In nur wenigen Kilometern Entfernung, in einer kleinen Bucht mit einem Sandstrand am Ende, liegt der Hafen von Sant Miquel. Dort finden wir einige Hotels, sowie die wichtigsten Serviceleistungen für die Versorgung der Urlaubsgäste. Am Hafen von Sant Miquel fällt eine kleine Insel nahe der Küste ins Auge, auf der eine luxuriöse Villa erbaut wurde. Ein interessantes Besuchsziel bietet die Höhle von Can Marçà in Sant Miquel, Ibiza, die in früheren Zeiten von Schmugglern als Unterschlupf genutzt wurde, und in der sich wunderschöne Stalaktiten und Stalagmiten befinden.

Latest Comments

Leave a Reply