Cala Figuera

Photographer: Dirk Vorderstraße - CC Creative Commons

Photographer:
Dirk Vorderstraße – CC Creative Commons

Cala Figuera ist ein Fischerdorf mit ungefähr 500 Einwohner. Es besteht meistens aus alleinstehenden Häusern, Ferienhäusern, Hotels und TouristenAppartements . Der Eingang zur Bucht ist ungefähr 700 m lang und trennt sich in zwei Buchte: D´en Boire und D´en Busques. Beide sind auf den meisten Seekarten ab dem 14. Jh. gekennzeichnet. Im Mittelalter wurde ein kleiner Warenauflader gebaut, wo das marès aus den Steinbrüchen der Umgebung aufgeladen wurden. Bis zur Mitte des 20. Jh. war die Wirtschaft von der Fischerei abhängig. Der Bau des Wohngebietes wurde bis zum Jahre 1943 nicht begonnen.

Leave a Reply