Tags:

Camp de Mar

Camp de Mar ist ein kleines touristisches Zentrum innerhalb der Ortschaft Andratx. Es entstand im Laufe der 80er-Jahre, als verschiedene Siedlungen von Einfamilienhäusern gebaut wurden, wie die „urbanizaciones“ von Biniorella, es Salinar und Cap Andritxol. Das Gran Hotel war das erste Hotel, welches hochgezogen wurde. Es beherbergt zahlreiche berühmte Persönlichkeiten. In den letzten Jahren des XX. Jahrhunderts wurden viele neue Hotels, Appartements und Einfamilienhäuser gebaut. Der Strand von Camp de Mar, seine Landschaften und der Golfplatz sind die wichtigsten Attraktionen, welche Touristen hier finden können.

Der Strand von Camp de Mar ist ein Sandstrand von 180 Metern Länge und 50 Metern Breite. Obwohl in der Umgebung des Strandes einige Hotels und viele Appartements gebaut wurden, handelt es sich noch um einen ruhigen Strand. Der größte Anziehungspunkt des Strandes ist eine kleine Insel, welche mit dem Strand durch einen Holzsteg verbunden ist. Der größte Teil dieser kleinen Insel wird von einem Restaurant bedeckt. Angebote: ein Restaurant, Liegestühle, Sonnenschirme und Tretboote.

Es Racó de Camp de Mar ist auch als der Strand von „Ses Dones” bekannt. Er liegt nur in einigen hundert Metern Entfernung vom Strand „Camp de Mar“. Der Strand ist 150 Meter lang und 50 Meter breit, mit fast flachem, sandigen Boden: in 50 Metern Entfernung vom Ufer ist das Wasser nur einen halben Meter tief.

Leave a Reply