Einsiedelei von Betlem

Ermita de Betlem a Artà, Mallorca

Fotograf: Jarikir

Die Einsiedelei von Betlem liegt in einer wüstenhaften Gebirgsgegend, welche zu einer Oase der Ruhe und Meditation umgewandelt worden ist. Sie steht innerhalb des Naturparks von Llevant in nur 9 Km Entfernung von Artà in nördlicher Richtung. Der Weg dahin ist ab dem Ort selbst gut beschildert. Sie steht in der früheren maurischen Farm von Binialgorfa, und wurde im Jahr 1805 von Einsiedlern der Einsiedeleien Sant Honorat de Randa und Trinitat de Valldemossa. Ungefähr in 200 Meter Entfernung der Gebetstätte befindet sich die Höhle „Na Bernada“. Um die Höhle herum stehen Bänke und Tische aus Stein, damit Besucher sich ausruhen können. Von diesem Ort aus, und der Wasser-Rinne des Brunnens folgend, erreicht man eine Punkt, von dem aus man spektakuläre Aussichten auf die Bucht von Alcudia und das Llevant-Gebirge genießen kann. In etwas mehr als einer halben Stunde kann man von hier aus bis, an den Häusern von Betlem vorbei, bis an das Meer wandern.

Leave a Reply