Port de Sóller

Port de Sóller a la Serra de Tramuntana

Photographer: daotion – CC0 Public Domain

El Port de Sóller (der Hafen von Sóller) ist ein Touristenzentrum um einen natürlichen Hafen, einer von den wenigen Zufluchtsorten der Seefahrer an der Nordküste Mallorcas. Von diesem Hafen aus fahren die Schiffe los, die Ausflüge an dieser wunderschönen Küste entlang machen. Sóller ist 5 km von hier entfernt, auf dieser Distanz kann man mit einer alten Straßenbahn fahren. Das ist das Verkehrsmittel von Hunderten von Touristen jeden Tag, die mit dem Zug von Palma de Mallorca im Tal von Sóller ankommen.

Da die Ortschaft sehr gut besucht ist, bietet sie eine breite Palette an Dienstleistungen an: es gibt zahlreiche Restaurants, Geschäfte, Hotels in einem ruhigen Touristenzentrum und in einer prächtigen Umgebung. Vor allem in den nicht so warmen Monaten kommen viele solche Touristen in den Hotels von Port de Sóller unter, die Wanderausflüge in der Umgebung machen möchten. Bei jedem Eingang zu der Bucht steht ein Leuchtturm. Zum so genannten Leuchtturm Cap Gros fährt man über eine Landstraße links bevor man den Hafen erreicht, von hier aus hat man eine spektakuläre Aussicht. Wenn man in die Bucht hineinkommt, sieht man sofort den Strand D´en Repic mit einer breiten Promenade. Rechts, bei der ersten Straßenbahnhaltestelle kann man den torre de l´Alcaid o Castell del Port, einen Verteidigungsgebäude aus dem 16. Jh sehen, das für die Verteidigung der Küste vor den Angriffen der Piraten gebaut wurde. Ein anderer Turm mit demselben Ziel ist das torre Picada, der auf den Küstenfelsen der rechten Küstenseite der Bucht gebaut wurde. Am Ende der Bucht befinden sich die Steganlagen der Fischer und der Bezirk Santa Catalina, eine einzigartige Gegend, wo früher die Fischer gewohnt haben. Hier liegt auch das Oratorium Sant Ramon de Penyafort aus dem 13. Jh. und der Aussichtspunkt Santa Catalina, der einen herrlichen Blick auf die Küste von Sóller bietet.

Der sandige Strand Den Repic liegt an der linken Küstenseite der Bucht Port de Sóller, und ist 300 m lang und 30 m breit. Der Strand befindet sich ein wenig abseits vom Zentrum und man kann einen ruhigen Spaziergang in der Fussgängerzone machen.
Dienstleistungen: Bars und Restaurants, Rettungsschwimmer, Geschäfte. Man kann Liegestühle und Sonnenschirme mieten.

Der Strand Des Través
erstreckt sich vom Port de Sóller bis zur Steganlage, genau da ist die Straßenbahnhaltestelle. Das ist ein sandiger, 700 m langer und 25 m breiter Strand. Dienstleistungen: Bars und Restaurants, Rettungsschwimmer. Man kann Liegestühle, Wasserfahrräder und Sonnenschirme mieten.

Leave a Reply