Tags:,

Das Naturschutzgebiet S’Albufera Des Grau

Parc Natural de s'Albufera des Grau a Menorca

Photographer: Alejandro Sánchez Marcos


Das Naturschutzgebiet S´Albufera des Grau liegt im nordöstlichen Teil der Insel Menorca. Er ist von beachtlicher Ausdehnung, landschaftlich sehr eindrucksvoll und gut erhalten. Zwei Feuchtgebiete liegen im Gebiet des Naturparks; S´Albufera des Grau und Es Prat de Morella, weitläufige Küstenlandschaften, eine vorgelagerte Felseninsel sowie zahlreiche Fincas, die traditionell landwirtschaftlich genutzt werden.

Die Albufera des Grau ist eine 2 km lange Lagune. Mit den umliegenden Flächen bildet der längliche See das bedeutendste Feuchtgebiet Menorcas und eines der wichtigsten auf den Balearen. Zugleich ist die Lagune das Kernstück des Biosphärenreservats Menorca. Sie liegt neben der Ortschaft Grau und dem gleichnamigen Strand, der Playa del Grau. Die Lagune wird von drei Torrentes mit Wasser gespeist. Die von ihr bedeckte Senke hat sich im Paläozoikum gebildet, vom Meer trennt die Albufera ein Dünengürtel.

Cala Presili, S´Arenal de Morella und Platja d´en Tortuga sind drei der ursprünglichsten Strände der Nordküste, die ein Teil dieses geschützten Gebietes sind. Sie werden von einer einzigartigen Landschaft umgeben.

Das Naturschutzgebiet S´Albufera des Grau ist von PMV-7102 (es Grau) und local PM-715 (cabo de Favàritx) Strassen erreichbar.

Leave a Reply