Es Grau

Es Grau - Maó - Menorca

Das kleine Fischerdorf Es Grau bietet einige Bars und Restaurants, die aufgrund ihrer Nähe zum Meer sehr angenehm sind. Das erste Haus wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut.

Der Strand von Es Grau – von der S’Albufera abgetrennt durch einen kleinen Wald – ist lang und hat feinen Sand. Die weite Bucht mit dem flachen Wasser bietet vielen kleinen Booten Schutz, und wird von einem Dünengürtel umgeben. Der Strand von Es Grau ist Teil des Naturschutzgebiet S´Albufera de Es Grau. Die Bucht ist fast vollkommen vom Meer abgeschlossen und wird von der Felsinsel Illa d´en Colom geschützt. Sie besitzt ein Dünensystem, das sehr gut erhalten ist. Auf einem Wanderweg kann man versteckte und einsame Buchten erreichen. Im Sommer setzt ein Bötchen die Besucher von der Kaimauer zur Illa d’en Colom über.

Leave a Reply